O/D erhält aktuelle EMAS-Re-Zertifizierung

Umweltminister Mörsdorf „Umweltmanagement auch in wirtschaftlichen Zeiten bedeutend“

Bereits seit elf Jahren ist die O/D nach dem Europäischen Umweltmanagement EMAS zertifiziert. Anlass war Ende der 90er Jahre die Überführung des täglich gelebten Umweltgedankens in ein klares, für alle Mitarbeiter und Kunden nachvollziehbares Umweltmanagement.

Diesem Gedanken ist die O/D treugeblieben und hat aktuell die turnusgemäße Re-Zertifizierung ohne Beanstandung durchlaufen. Die Urkunde überreichte Minister Stefan Mörsdorf den beiden Geschäftsführern Petra Krenn und Dominique Paul persönlich - eine Anerkennung für die Fortsetzung des Umweltmanagements auch in schwierigeren Zeiten.

Der schonende und verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt sei in dem Familienunternehmen bereits seit drei Generationen eine Selbstverständlichkeit, so die Geschäftsführer. Bei der ersten Zertifizierung nach EMAS im Jahr 1998 habe es daher auch keines Umdenkens bedurft, sondern lediglich die entsprechende Dokumentation der Aktivitäten. Dieser Gedanke werde weitergelebt. „Auch wenn die Wirtschafts- und Finanzkrise derzeit die Medienbeherrscht - das Thema Umwelt ist und bleibt für uns eine unternehmerische und persönliche Verantwortung“, führten die beiden Geschäftsführer aus. „Das faszinierende an der Sache ist ja, dass diese Verantwortung der Umwelt zu Nutze kommt und meist auch noch betriebswirtschaftlich positive Konsequenzen hat.“ Minister Mörsdorf hob bei seinem Besuch die Vorbild Wirkung von Unternehmen wie der O/D hervor: „Gerade Familienunternehmen sind Vorbilder. Für andere Unternehmen und für die Menschen. Daher freut es mich umso mehr, dass die O/D nicht nur den Umweltgedanken praktiziert, sondern auch darüber spricht. So können auch Andere vom Nutzen überzeugt werden.“

Beim Rundgang durch die Druckerei konnten sich Minister Mörsdorf und Hermann Götzinger, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK, von den Investitionen der letzten Jahre einen Eindruck verschaffen. „Mit dem Einsatz modernster Maschinen sichern wir den Kunden eine Vielfalt von hochwertigen Leistungen - sowohl im Druckbereich als auch in der Druckvorstufe und der danach folgenden Logistik,“ stellte Dominique Paul fest. Gleichzeitig sei diese moderne Technik Garant der umweltfreundlichen Produktion. WiS

 

zurück