O/D baut Mailingproduktion weiter aus

Seit Mai läuft sie in Ottweiler – die neue 8-Farben Rollendruckmaschine von Müller Martini. Mit der Alprinta 52 setzt die O/D bundesweit Maßstäbe im Rollendruck und baut die Kompetenz im Direktmarketing weiter aus. Die O/D bietet nun höchstmögliche Offsetqualität im Rollendruck. Die knapp 30m lange Druckmaschine ist die erste dieser Art und Ausstattung in Deutschland. (erschienen u.a. in Wirtschaft im Saarland, Eurosaar Magazin, Druckmarkt)

Das Direktmarketing ist in den letzten Jahren zu einem der zentralen Marketingfelder geworden. Parallel zu dieser Entwicklung hat die Ottweiler Druckerei ihre Kompetenz in diesem Bereich systematisch ausgebaut und ständig in neueste Technologie und Know-how investiert. So können die Kunden seit geraumer Zeit auf personalisierte Drucksachen in hoher Qualität zugreifen, z.B. Mailings in großer Auflage und Selfmailer mit individualisierten Seiten.

Mit der neuen Druckmaschine geht die O/D jetzt noch einen Schritt weiter. Die Müller Martini ermöglicht die Produktion von Mailings, Kleinkatalogen und Selfmailern von der Rolle in der Qualität des Bogendrucks. Und das bereits wirtschaftlich ab einer Auflage von 15.000 Exemplaren. Unternehmen, die Wert auf höchste Qualität und eine individuelle Ansprache legen, haben somit eine neue Marketing-Alternative.

„Wir arbeiten sehr eng mit unseren Kunden zusammen. Die Investition in die neue Drucktechnik ist auch ein Resultat aus den Bedürfnissen unserer Kunden“, führt die geschäftsführende Gesellschafterin Petra Krenn aus. „Marketing muss zielgenau erfolgen. Das merken unsere Kunden und wir unterstützen sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Aktionen. Die neue Druckmaschine ermöglicht uns hier weitere, sehr attraktive Alternativen".

erschienen u.a. in Wirtschaft im Saarland, Eurosaar, Druckmarkt (Mai-Juni 2007)

 

zurück